Neuigkeiten

17.05.2010
Wie in alten Zeiten – Helmut Bruns managt Wahlkampf der SPD

Es hat schon Tradition, dass die SPD Hochtaunus ihre Jahres- Unterbezirkskonferenz in Wehrheim abhält – der Heimat von Helmut Bruns, dem Vorsitzenden des Wehrheimer Ortsvereins der Genossen. Im letzten Jahr hatte er mit seiner Kandidatur als stellvertretender Parteivorsitzender für eine Überraschung gesorgt.
Obwohl der Parteitag in ruhigen Bahnen verlief, hatte Bruns auch in diesem Jahr Neuigkeiten seine Person betreffend zu verkünden: Der 68-Jährige wird den Kommunalwahlkampf managen – „wie in alten Zeiten“, kommentierte er. Das habe der SPD-Vorstand beschlossen. Zu seiner Wahlkampfkommission werden weiterhin der Fraktionsvorsitzende im Kreistag, Manfred Gönsch, Juso-Sprecherin Rebecca Schmidt, der Bad Homburger Ex-OB-Kandidat Karl Heinz Krug sowie ein Vertreter der AG 60 plus gehören.

Zwar ist der Listen-Parteitag erst im September, Bruns steigt aber schon jetzt voll in die Arbeit ein, wie er sagte. Wer auf der Liste ganz oben stehen wird, da wollten sich weder er noch Gönsch festlegen. Gönsch steht im Grunde qua Amt ein vorderer Platz zu, und er zeigte sich auch offen, wieder anzutreten. Offen, sein politisches Engagement auszubauen, ist auch Krug, derzeit „nur“ Beisitzer in der SPD Hochtaunus. Doch für ihn und die Partei gilt es abzuwägen, ob er sich auf Bad Homburg oder den Kreis konzentriert, gab er zu verstehen. Bruns sieht sich selbst nur auf einem “hinteren Platz”, wie er sagte, und strebt keinen Einzug in den Kreistag an.

16.05.2010
Klausurtagung der SPD Wehrheim

Zu ihrer traditionellen Klausurtagung haben sich die Wehrheimer Genossen einmal mehr im beschaulichen Eppenhain getroffen. In Mittelpunkt der Tagung stand logischerweise die anstehende Kommunalwahl im kommenden Jahr. Während des Treffens diskutierten die Teilnehmer intensiv das Parteiprogramm, mit dem die Wehrheimer SPD im Wahlkampf 2011 erfolgreich punkten will.