Neuigkeiten

20.11.2006
Jährliche Klausurtagung in Eppenhain

Vorstand und Fraktion tagten am 11. und 12. November 2006 wieder im Georg Leber Haus des IB in Eppenhain. Schwerpunkt waren die Terminplanungen für das Jahr 2007. Es wurden der Sitzungsplan der Gemeindevertretung mit dem des Ortsvereines abgestimmt, Inhalte der weiteren Arbeit erörtert sowie für die kommende Mitgliederversammlung am 13. Dezember 2006 die Vorplanung besprochen.

Ebenso wurde der Haushalt der Gemeinde Wehrheim in einer ersten Lesung bewertet und für die kommenden Haushalsberatungen Anregungen und Empfehlungen an die Fraktion erörtert. Neben den intensiven Diskussionen in den Arbeitszeiten trägt die Klausurtagung auch immer wieder wesentlich zur gemeinsamen Arbeit bei, denn auch der Freizeitbereich gehört zu den angenehmen Seiten einer solchen Tagung. 1 1/2 Tage, die für den Zusammenhalt und für die Inhalte wichtig sind.

20.11.2006
Jährliche Klausurtagung in Eppenhain

Vorstand und Fraktion tagten am 11. und 12. November 2006 wieder im Georg Leber Haus des IB in Eppenhain. Schwerpunkt waren die Terminplanungen für das Jahr 2007. Es wurden der Sitzungsplan der Gemeindevertretung mit dem des Ortsvereines abgestimmt, Inhalte der weiteren Arbeit erörtert sowie für die kommende Mitgliederversammlung am 13. Dezember 2006 die Vorplanung besprochen.

Ebenso wurde der Haushalt der Gemeinde Wehrheim in einer ersten Lesung bewertet und für die kommenden Haushalsberatungen Anregungen und Empfehlungen an die Fraktion erörtert. Neben den intensiven Diskussionen in den Arbeitszeiten trägt die Klausurtagung auch immer wieder wesentlich zur gemeinsamen Arbeit bei, denn auch der Freizeitbereich gehört zu den angenehmen Seiten einer solchen Tagung. 1 1/2 Tage, die für den Zusammenhalt und für die Inhalte wichtig sind.

14.11.2006
Wer 25 oder sogar 40 Jahre einer politischen Idee treu bleibt wird gute Gründe dafür haben.

Der SPD-Ortsverein Wehrheim hat deshalb am 5. November in der Alten Kirche in Obernhain drei Sozialdemokraten geehrt die sich viele Jahrzehnte zu dieser ältesten demokratischen Partei Deutschlands bekannt und die in ihr politisch gewirkt haben. Namentlich waren dies Dr. Klaus Haldenwang, Aribert Oehm (ehemaliger Bürgermeister in Wehrheim und Bruno Pusch). Der Ortsvereinsvorsitzende Björn Herzog überreichte im Rahmen der Ehrung die Ehrennadeln und Buchpräsente. Gleichzeitig erhielten Gitta Wied und Stephanie Schaal die roten Mitgliedsbücher.

14.11.2006
Wer 25 oder sogar 40 Jahre einer politischen Idee treu bleibt wird gute Gründe dafür haben.

Der SPD-Ortsverein Wehrheim hat deshalb am 5. November in der Alten Kirche in Obernhain drei Sozialdemokraten geehrt die sich viele Jahrzehnte zu dieser ältesten demokratischen Partei Deutschlands bekannt und die in ihr politisch gewirkt haben. Namentlich waren dies Dr. Klaus Haldenwang, Aribert Oehm (ehemaliger Bürgermeister in Wehrheim und Bruno Pusch). Der Ortsvereinsvorsitzende Björn Herzog überreichte im Rahmen der Ehrung die Ehrennadeln und Buchpräsente. Gleichzeitig erhielten Gitta Wied und Stephanie Schaal die roten Mitgliedsbücher.